Kommando

Als Kommando bezeichnet man das Führungsorgan einer Feuerwehr. Auch wenn sich die Bezeichnung "Kommando" für einige wie ein Begriff aus längst vergangenen Tagen anhört, ist dies immer noch die "offizielle" Bezeichnung für die Führungsmannschaft einer Freiwilligen Feuerwehr.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Laubenheim unterstützt den Wehrführer bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben. Um diese Aufgaben fachlich besser und organisierter bewältigen zu können, ist es die Aufgabe des Kommandos Weiterentwicklungen, Neuerungen, Verbesserungen etc. gemeinsam so aufzuarbeiten, dass in Zusammenarbeit mit der Mannschaft ein funktionierendes Gesamtkonzept entsteht.

Jedes Kommandomitglieder zeichnet sich für bestimmte Aufgaben verantwortlich. Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Laubenheim setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Wehrführer, Stellvertretender Wehrführer, Jugendwart, Gerätewart, Mannschaftssprecher, und dem Schriftführer.

 

Der Wehrführer, der stellvertretende Wehrführer und der Jugendwart sitzen aufgrund ihres Amtes im Kommando. Der Gerätewart, der Mannschaftssprecher und der Schriftführer werden von der Einsatzabteilung für zwei Jahre gewählt.